Deine Herbstlese-Tipps 2018

 
Photo by Priscilla Du Preez auf Unsplash

Photo by Priscilla Du Preez auf Unsplash

 

Der Herbst ist nun definitiv da – Zeit, sich mit guten Büchern einzudecken und sich auf gemütliche Abende in der warmen Stube vorzubereiten.

In diesem Blogartikel verrate ich dir meine aktuellen Lieblings-Büchertipps für deinen Herbst 2018.


Lesen stärkt die Seele.
— Voltaire

Persönlichkeitsentwicklung:

Brené Brown: Die Gaben der Unvollkommenheit

Brené Brown, erfolgreiche Powerfrau, erlebte einen Zusammenbruch, den sie ihr 'spirituelles Erwachen' nennt.

Viele Jahre forschte sie über Scham und Perfektionismus.

In diesem Buch geht sie diesen Fragen auf den Grund:

Was treibt uns an, immer besser und effektiver werden zu wollen?

Warum schämen wir uns so, wenn wir trotz größter Anstrengungen den an uns gestellten Anforderungen nie gerecht werden?

Ich fand das Buch sehr erfrischend und lehrreich, um meinen Perfektionismus noch ein Stück mehr loszulassen.

Mein neues Mantra ist: Ich bin nicht perfekt, aber ich bin gut genug!


Brené Brown: Verletzlichkeit macht stark: Wie wir unsere Schutzmechanismen aufgeben und innerlich reich werden

In diesem zweiten Buch widmet sich Brené dem Thema: Versagensangst und weshalb wir Menschen noch fest daran glauben, dass Verletzlichkeit gefährlich ist.

Die Autorin beweist genau das Gegenteil. In diesem Buch zeigt sie, dass Verletzlichkeit die Voraussetzung dafür ist, dass Liebe, Zugehörigkeit, Freude und Kreativität entstehen können.

Sie gibt Mut und Kraft, damit du den antrainierten Schutzpanzer um dich ablegen kannst.

Herzöffnung is the new black!


Jen Sincero: Du bist der Hammer! Hör endlich auf, an deiner Grossartigkeit zu zweifeln, und beginn ein fantastisches Leben

Bist du gerade unzufrieden mit deinem Leben? Nagen Selbstzweifel an deinem Selbstbewusstsein und hast du Mühe, deine Komfortzone zu verlassen?

Dann solltest du dieses Buch gleich bestellen und «verschlingen»! Dieses Buch verändert GARANTIERT dein Leben!

Mit viel Humor und Schlagfertigkeit gibt dir Jen praktische Tipps und zeigt dir mit einfach umsetzbaren Übungen, wie du deinem Saboteur ein für alle Mal den Garaus machen kannst.

Viel Spass beim «kicking the ass of your fears» - einfach mit einem Pantoffelschuh.


Leben voller Fülle

Marianne Williamson: Das Gesetz des göttlichen Ausgleichs

Dieses Buch führt dich Schritt für Schritt in das Bewusstsein der universellen Gesetze und gibt praktische Übungen, wie du diese Kraft für dich nutzen kannst.

Marianne schreibt einfühlsam und klar. Ein Must-Read-Buch, wenn es um die materielle und persönliche Erfüllung geht.


Robert J. Petro / Theresa A. Finch: Das Kostbarste aber bleibt für dich

Dieses Buch steckt voller wundervoller Weisheiten. Es bringt dir die Geheimnisse näher, die es braucht, um ein reiches und erfülltes Leben zu erschaffen.

Dieser Roman berührt dein Herz und gibt dir zugleich unbezahlbare Schätze mit.


John Strelecky: Das Café am Rande der Welt

Ja, ich weiss, keine 2018-Neuheit und doch immer wieder schön zu lesen. Inspirierend, Mut machend, einleuchtend und einfach ein Must-Read-Buch.


Lesen heisst durch fremde Hand träumen.
— Fernando Pessoa

Beziehung / Partnerschaft:

Ruediger Schache: Das Geheimnis meines Spiegelpartners

In einer Beziehung geschieht nichts zufällig. Der Mensch, den du in dein Leben gezogen hast, ist Teil deines Lebensplans.

Nicht immer einfach, diesen Gedanken mit Verständnis und Mitgefühl präsent zu haben. Besonders, wenn das Gegenüber uns wieder mal triggert...

Mithilfe dieses Buches und des Spiegelprinzips kannst du dir deiner Muster bewusst werden und sie entschlüsseln.

Hab den Mut, befreie dich von Blockaden und erfahre gemeinsames Glück.


Veit Lindau / Andrea Lindau: Königin und Samurai: Wenn Frau und Mann erwachen

Das neue Buch von Veit und Andrea Lindau bringt die Kunst des Liebens in ein neues Bewusstsein.

Sie hinterfragen die Mythen der Liebe und zeigen neue Wege auf. Es ist möglich, eine kraftvolle Frau zu sein und diese Weiblichkeit in einer Beziehung zu leben, ohne sich «unterzuordnen».

Das bedingt, dass Mann und Frau sich auf Augenhöhe begegnen und die auferlegten und alten Glaubenssätze ablegen. Eine gemeinsame und persönliche Weiterentwicklung entsteht.

Wenn du deine Partnerschaft auf das nächste Level bringen willst: ein Must-Read-Buch. Für beide.


Stefanie Stahl: Das Kind in dir muss Heimat finden: Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme

Glückliche Beziehungen durch Urvertrauen.

Wir alle sehnen uns danach, angenommen und geliebt zu werden. Idealerweise entwickelt sich während unserer Kindheit das Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene im Leben unterstützt.

Leider ist oftmals das Gegenteil der Fall.

Um diese Erfahrungen in dir neu zu programmieren, gibt es eine «einfache», aber sehr wirkungsvolle Lösung: Schliesse Freundschaft mit dem «inneren Kind».

Es klingt vielleicht ein wenig weit hergeholt, ABER: Durch diese Veränderung in deinem Leben lösen sich Konflikte fast wie von selbst, und du erlebst glücklichere und erfüllendere Beziehungen. Auch mit dir selbst!


Weiblichkeit / Kraft des Zyklus:

Miranda Gray: Roter Mond: Von der Kraft des weiblichen Zyklus

Weisheit und Inspiration liegen im Zyklus verborgen. Dieses alte Wissen ist bis heute in unseren Mythen und Märchen verfügbar.

Mit diesem Buch kannst du die Kraft des weiblichen Zyklus und das Wissen aus früheren Zeiten neu entdecken. Mithilfe seiner Kraft gestalteten die Frauen die Welt um sie herum und traten mit ihr und mit allen lebendigen Wesen in Verbindung.

Dieses Buch lehrt dich Methoden, mit denen du diese Energien kreativ im täglichen Leben einsetzen kannst.


Gabriele Pröll: Meine Tage – Quelle weiblicher Kraft und Intuition

Auch dieses Buch zeigt dir, wie du deine «Tage» zu den besten Tagen des Monats machen kannst. Mit vielen Ritualen, Meditationen und Übungen lernst du deinen Rhythmus kennen und deine «Urkraft» in dir gut für dich nutzen.

Löse dich von Glaubenssätzen und stärke dein Selbstwertgefühl!


Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.
— James Daniel

Spiritualität / neues Bewusstsein:

Bernadette von Dreier: Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

Bernadette von Dreier: Christina, Band 2: Die Vision des Guten

Christina ist ein junges Mädchen im Teenageralter und lebt in der Schweiz.

Sie besitzt ein sehr ausgeprägtes und aussergewöhnliches Bewusstsein. Sie gehört zu einer «neuen» Generation von Menschen, die vermehrt auf die Welt inkarnieren.

In diesen beiden Bänden erfährst du von ihrem Weitblick im heutigen Weltgeschehen und ihrer sehr ausgeprägten Ethik.

Die Bücher hat ihre Mutter Bernadette verfasst. Im ersten Band schreibt sie die Geschichte von Christina und ihrer aussergewöhnlichen Geburt, ihrer Kindheit und Jugend bis zum Alter von 16 Jahren.

In Band zwei erzählt die Mutter die Geschichte von Christinas Entwicklung, dem Ende ihrer Schulzeit, die Offenbarung ihres Lebensplanes und dem Beginn ihres Wirkens in der Öffentlichkeit.

Mich haben diese beiden Bücher deshalb so fasziniert, weil ich viele Aha-Erlebnisse hatte (z. B. weshalb ich meine «Fähigkeiten» als Kind nicht mehr halten konnte).


Selbstständigkeit:

Brigitte Windt: Mach dich selbstständig! Das Praxisbuch für Gründerinnen und Karrierefrauen

In diesem Buch bringt es die Autorin perfekt auf den Punkt: Erfolg ist das, was folgt.

Was Erfolg bedeutet, hat sich massiv geändert. Früher waren materielle Güter wichtig und galten als Statussymbol. Heute suchen die Menschen nach einer sinnvollen Arbeit, nach Freude und einem erfüllten Leben.

Falls du mit dem Gedanken spielst, dich selbstständig zu machen, kann ich dir dieses Buch sehr empfehlen!


Svenja Hofert: Das Slow-Grow-Prinzip – Lieber langsamer wachsen als schnell untergehen

Dieses Buch macht dir Mut! Mut, dich selbstständig zu machen und geduldig dranzubleiben. Für einmal ist Langsamkeit nicht unbedingt schlecht.

Wenn du nachhaltig erfolgreich sein willst, darfst du das Tempo drosseln und dich auf eine gemütliche Reise in dein Wachstum machen.

Das Slow-Grow-Prinzip beschreibt, warum die gängigen Regeln für die Mehrzahl der Gründer nicht gelten und welche sie ersetzen.


Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.
— Arabisches Sprichwort

Das wären meine Herbst-Inspirationen für dich. Hast du auch Buchtipps für mich? Schreib mir im Kommentarfeld, ich freue mich darauf, deine Empfehlunen zu lösen.

Wünsche dir einen wundervollen Tag.

Herzensgrüsse

Cristina

Cristina MascoloKommentieren